Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz
Sie sind hier: Home » Politik » Weltweit
Seite empfehlen

Bürgermeister der Welt schließen Klima-Pakt (22.11.2010)

Mexiko-Stadt - Die großen Städte der Welt wollen gemeinsam gegen den Klimawandel vorgehen. Das beschlossen Stadtoberhäupter aus 120 Ländern zum Abschluss einer Weltklimakonferenz der Bürgermeister (CCLIMA) am Sonntag in Mexiko-Stadt. Sie unterzeichneten einen Zehn-Punkte-Plan, der Ende November dem Weltklimagipfel in Cancún an der mexikanischen Karibikküste vorgelegt werden soll.

In dem Programm sind Maßnahmen aufgeführt, mit denen die Städte den Ausstoß von Treibhausgasen vermindern wollen. Im Abschlussdokument der Konferenz betonen die Bürgermeister, ohne den Beitrag der Städte werde der am 29. November in Cancún beginnende Gipfel scheitern.

World Mayors Summit on Climate«Kopenhagen war ein Fehlschlag. Man versammelt sich nicht, um sich zu versammeln», sagte der Präsident der Städte, Bürgermeister Kadir Topbas aus Istanbul. «Wir müssen uns um das Problem kümmern, da der Planet uns schon Alarmsignale über die Erwärmung sendet.» Der Bürgermeister von Los Angeles kritisierte die nationalen Regierungen. «Sie haben begonnen, die Verantwortung von sich zu schieben», sagte er. «Und die Städte sehen sich mit den Konsequenzen konfrontiert, und auch mit dem Kampf gegen den Klimawandel.»

Weitere Informationen unter http://www.wmsc2010.org/


Quelle: dpa

© World Mayors Summit on Climate



Ihr Partner für den CO2-Fußabdruck:

Ihr Partner für den CO2 Fußabdruck: klimAktiv


24.04.2014

Wege zum umweltschonenden Kraftstoffeinsatz für die Luftfahrt

Bundesregierung legt Kriterien für förderfähige Elektroautos fest

Energiewende im Verkehrssektor kommt nur langsam in Gang

Studie: Emissionshandel schadet Industrie weniger als befürchtet

CO2 - Marktbericht vom 24.04.2014

23.04.2014

''Teurer Spaß'' - Gabriel auf der Pekinger Automesse

Frühling und Sommer sind die beste Zeit für energetische Modernisierungen

Neues zum 1. Mai beim Energieausweis für Gebäude

Energetische Sanierung an niedersächsischen Hochschulen startet

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

CO2 - Marktbericht vom 23.04.2014

22.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 22.04.2014

Re-Co-Forschungsprojekt zeigt Energieeffizienzpotenziale auf

Agora Energiewende: Erneuerbare sind preiswerter als Atomstrom

AEE: Erneuerbare Energien stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland

«Focus»: Bundesrechnungshof für Auflösung des Klimafonds

China setzt auf deutsche Hilfe beim Energiesparen

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz

17.04.2014

Brazil Kicks Off Carbon Neutral Goal for FIFA World Cup

Österreichischer Umweltminister Rupprechter fordert Mobilitätswende für Europa

Kirchen betreiben in Deutschland bereits rund 2.000 Solaranlagen

Sachsen-Anhalt erlaubt Behörden Kauf von teuren Öko-Autos

Union setzt Ministerin Hendricks beim Klimaschutz unter Druck

CO2 - Marktbericht vom 17.04.2014