Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz
Sie sind hier: Home » Politik » USA
Seite empfehlen

Bill Clinton und Michael Bloomberg bündeln Kräfte gegen Klimawandel (19.04.2011)

Der frühere US-Präsident Bill Clinton und der Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, wollen zum Schutz des Klimas stärker zusammenarbeiten. Die Clinton Climate Initiative ist seit längerem mit den größten Städten weltweit im Gespräch, um deren CO2-Emissionen zu drosseln.

Die Initiative hat nach Clintons Angaben zu Energiesparmaßnahmen bei Gebäuden, im öffentlichen Nahverkehr, bei der Beleuchtung und in der Abfallwirtschaft geführt. Bloomberg steht derzeit der C40 Cities Climate Leadership Group vor. In diesem Verbund sind die größten Metropolen weltweit organisiert. Durch den Schulterschluss beider Initiativen soll die Schlagkraft für den Umweltschutz in Großstädten verbessert werden, schreibt das "Wall Street Journal".

Michael Bloomberg veröffentlichte einen Bericht über das Ergebnis der Umgestaltung des Times Square zu einer Fußgängerzone. 2009 war der Verkehr von dem Platz verbannt worden. Laut Bloomberg sind seither die Werte für Stickstoffoxid um 63% und von Stickstoffdioxid um 41% zurückgegangen. Zuvor hätten beide Werte zu den höchsten in der Stadt gehört. (DJ/sir)


Quelle: djnewsletters.de / Dow Jones TradeNews Emissions



Ihr Partner für den CO2-Fußabdruck:

Ihr Partner für den CO2 Fußabdruck: klimAktiv


16.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 16.04.2014

15.04.2014

UBA-Studie: ''Treibhausgasneutrales Deutschland im Jahr 2050''

Neue Broschüre der EnergieAgentur.NRW: ''Klimaneutrale Veranstaltungen''

Veränderungen in der Landnutzung bewirken Erwärmung der Erdoberfläche

Zweiter Monitoring-Bericht ''Energie der Zukunft''

Geschäftsführerin der EU-Klimapartnerschaft: Privater, öffentlicher und akademischer Sektor können dem Klimawandel gemeinsam die Stirn bieten

Gabriel beklagt mangelnde weltweite Zusammenarbeit beim Klimaschutz

CO2 - Marktbericht vom 15.04.2014

14.04.2014

Auch Chemiker sehen sich in der Pflicht auf den Klimawandel zu reagieren

Schottische Unabhängigkeit beeinträchtigt Energiesektor


Carbon Tracker warnt vor Bedrohung der Finanzmärkte durch CO2-Blase in Bilanzen

Germanwatch und Brot für die Welt zum neuen IPCC-Bericht

Wegziehen oder Aufschütten? Malediven kämpfen gegen den Untergang

Branche für Minderung des Stromverbrauchs von Kaffeemaschinen

CO2 - Marktbericht vom 14.04.2014

13.04.2014

Kostet nicht die Welt: Wissenschaft rechnet Klimaschutz vor

11.04.2014

Aktivisten fordern Subventionsstopp fossiler Energien

Milder Winter schont Geldbeutel der Verbraucher beim Heizen

Energieverbrauch von Heizungspumpen um bis zu 90 Prozent gesunken

Kyoto-Protokoll: Die Schweiz hat ihre Verpflichtungen 2008–2012 erfüllt

Solarstromanlagen werden fit gemacht für noch stabilere Netze

CO2 - Marktbericht vom 11.04.2014

10.04.2014

BEE: EU-Mitgliedsstaaten sollten gegen Brüsseler Leitlinien klagen

''Mehrweg ist Klimaschutz'': Aktion zum umweltfreundlichen Getränkekauf

Forscher: Kamele setzen weniger Methan frei als Kühe

Leichtere Weinflaschen tragen geringeren CO2-Rucksack


Das bedeuten die EU-Energiepläne für Industrie und Verbraucher

CO2 - Marktbericht vom 10.04.2014

Deutschlands fragwürdige Milliarden für Kohlemeiler

09.04.2014

Weltbank prüft bei Projekten kaum deren CO2-Ausstoß


Schweizer Bundesrat verabschiedet Aktionsplan zur Anpassung an den Klimawandel

Neue Regeln für Ökostrom-Hilfe - Brüssel verschont deutsche Industrie

Sorge wegen Ukraine-Krise treibt Gas-Handel an Energiebörse EEX an

Streit um soziale Kosten von CO2-Emissionen entzweien USA


Verfassungsklage gegen Ökostrom-Reform geplant

Europäischer Umweltmanagement-Preis für Umweltbundesamt

CO2 - Marktbericht vom 09.04.2014