Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz
Sie sind hier: Home » Politik » USA
Seite empfehlen

EPA überprüft Regularien für Emissonen in US-Kraftwerken genauer (15.06.2011)

Die US-Umweltbehörde EPA nimmt sich mehr Zeit, um die neuen Regeln für die Treibhausgasemissionen bei US-Kraftwerken zu überprüfen. Das werde die geplante Umsetzung der neuen Vorgaben im nächsten Jahr aber nicht beeinträchtigen. Das Regelwerk soll nun am 30. September vorgestellt werden und nicht bereits am 26. Juli. Den letzten Schliff sollen die Regeln dann 2012 bekommen.

"Eine große Gruppe Betroffener hat uns mit wichtigen Informationen versorgt. Diese müssen in den Planungen berücksichtigt werden, damit die Agentur kosteneffektive und schützende Standards entwickeln kann", schreibt EPA-Sprecherin Cathy Milbourn in einer Mitteilung. Die Umweltagentur entwickelt zurzeit auch Emissionsstandards für Erdölraffinerien. Diese sollen im Dezember vorgestellt werden.

epaDie EPA hat mit einer Überarbeitung der Regularien für Kraftwerke und Raffinerien begonnen, nachdem mehrere US-Bundesstaaten, Lokalregierungen und Umweltschutzgruppen die Behörde verklagt hatten. Die EPA habe die Verschmutzungsstandards für diese Einrichtungen nicht auf den neuesten Stand gebracht, lautete der Vorwurf. Dabei gehören Kraftwerke und Raffinerien zu den größten Quellen für Luftverschmutzung in den USA. (DJ/sir)


Quelle: djnewsletters.de / Dow Jones TradeNews Emissions

© epa



Ihr Partner für den CO2-Fußabdruck:

Ihr Partner für den CO2 Fußabdruck: klimAktiv


23.04.2014

''Teurer Spaß'' - Gabriel auf der Pekinger Automesse

Frühling und Sommer sind die beste Zeit für energetische Modernisierungen

Neues zum 1. Mai beim Energieausweis für Gebäude

Energetische Sanierung an niedersächsischen Hochschulen startet

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

CO2 - Marktbericht vom 23.04.2014

22.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 22.04.2014

Re-Co-Forschungsprojekt zeigt Energieeffizienzpotenziale auf

Agora Energiewende: Erneuerbare sind preiswerter als Atomstrom

AEE: Erneuerbare Energien stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland

«Focus»: Bundesrechnungshof für Auflösung des Klimafonds

China setzt auf deutsche Hilfe beim Energiesparen

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz

17.04.2014

Brazil Kicks Off Carbon Neutral Goal for FIFA World Cup

Österreichischer Umweltminister Rupprechter fordert Mobilitätswende für Europa

Kirchen betreiben in Deutschland bereits rund 2.000 Solaranlagen

Sachsen-Anhalt erlaubt Behörden Kauf von teuren Öko-Autos

Union setzt Ministerin Hendricks beim Klimaschutz unter Druck

CO2 - Marktbericht vom 17.04.2014

16.04.2014

Braunkohleverstromung: Milliardengewinne auf Kosten des Klimas

Intelligente Energie: 20 Elektroautos mit SchwarmStrom starten Flottenversuch in Berlin

Polen wegen Nichteinhaltung der EU-Rechtsvorschriften über fluorierte Treibhausgase verklagt

Das energieeffiziente Büro:Trends zum Stromsparen am Arbeitsplatz

Studie unterstreicht Nutzen von Pumpspeicherwerken für Energiewende

Schweizer Bundesrat will Kyoto-Verpflichtung weiterführen

CO2 - Marktbericht vom 16.04.2014