Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz
Sie sind hier: Home » Politik » Österreich
Seite empfehlen

Österreich will neues Ökostrom-Gesetz auf den Weg bringen (24.03.2011)

„Wann, wenn nicht jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um rasch ein neues und effektives Ökostrom-Gesetz auszuarbeiten. Unsere Devise ist ‚raus aus Atom, hin zu erneuerbarer Energie’“, betonte Österreichs Umweltminister Niki Berlakovich heute anlässlich der aktuellen Debatte angesichts der anhaltenden Katastrophe im japanischen Atomkraftwerk Fukuchima und der daraus entstandenen Debatte, Österreich auch von zugekauftem Atomstrom frei zu machen.

„Ich will ein Ökostromgesetz, das den Ausbau der Erneuerbaren Energie stark vorantreibt und den AnlagenbetreiberInnen Planungssicherheit gibt“, so Berlakovich. Unbedingt notwendig sei in diesem Zusammenhang, die bestehende Warteschleife bei der Anlagenerrichtung abzubauen und alle Formen der erneuerbaren Energieträger - Biomasse, Wind, Photovoltaik etc. - zu forcieren. Außerdem soll die Energieeffizienz gesteigert werden.

Umweltminister Berlakowich Bild: BMFLUW / Rita Newman„Es ist wichtig, den österreichischen Strombedarf aus heimischen Quellen zu decken. Wir müssen den bestehenden Atomstrom-Anteil durch einen nachhaltigen ersetzen", so Berlakovich. Ein effektives Ökostromgesetz könne und müsse gleichzeitig auch für Wachstum, Arbeitsplätze und Klimaschutz sorgen. "Das ist ein entscheidender Schritt hin zu meiner Vision der Energieautarkie Österreichs“, unterstrich der Umweltminister.

Österreichs einziges AKW, gebaut in den 70er Jahren, ging nie in Betrieb, die Alpenrepublik deckt aber bisher teilweise ihren Strombedarf durch Zukauf aus dem Ausland und damit zum Teil mit Atomstrom.


Quelle: lebensministerium.at / zü

© Umweltminister Berlakowich Bild: BMFLUW / Rita Newman



Ihr Partner für den CO2-Fußabdruck:

Ihr Partner für den CO2 Fußabdruck: klimAktiv


23.04.2014

''Teurer Spaß'' - Gabriel auf der Pekinger Automesse

Frühling und Sommer sind die beste Zeit für energetische Modernisierungen

Neues zum 1. Mai beim Energieausweis für Gebäude

Energetische Sanierung an niedersächsischen Hochschulen startet

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

CO2 - Marktbericht vom 23.04.2014

22.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 22.04.2014

Re-Co-Forschungsprojekt zeigt Energieeffizienzpotenziale auf

Agora Energiewende: Erneuerbare sind preiswerter als Atomstrom

AEE: Erneuerbare Energien stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland

«Focus»: Bundesrechnungshof für Auflösung des Klimafonds

China setzt auf deutsche Hilfe beim Energiesparen

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz

17.04.2014

Brazil Kicks Off Carbon Neutral Goal for FIFA World Cup

Österreichischer Umweltminister Rupprechter fordert Mobilitätswende für Europa

Kirchen betreiben in Deutschland bereits rund 2.000 Solaranlagen

Sachsen-Anhalt erlaubt Behörden Kauf von teuren Öko-Autos

Union setzt Ministerin Hendricks beim Klimaschutz unter Druck

CO2 - Marktbericht vom 17.04.2014

16.04.2014

Braunkohleverstromung: Milliardengewinne auf Kosten des Klimas

Intelligente Energie: 20 Elektroautos mit SchwarmStrom starten Flottenversuch in Berlin

Polen wegen Nichteinhaltung der EU-Rechtsvorschriften über fluorierte Treibhausgase verklagt

Das energieeffiziente Büro:Trends zum Stromsparen am Arbeitsplatz

Studie unterstreicht Nutzen von Pumpspeicherwerken für Energiewende

Schweizer Bundesrat will Kyoto-Verpflichtung weiterführen

CO2 - Marktbericht vom 16.04.2014