Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz
Sie sind hier: Home » Klima & Wirtschaft » Mobilität
Seite empfehlen

Erst 40 000 Autos mit Hybrid- oder Elektroantrieb unterwegs (24.01.2011)

0,08 Prozent - das ist der Anteil von Autos in Deutschland, die mit einem Hybrid- oder Elektroantrieb unterwegs sind, nämlich 40.000. Das teilte das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mit. Anders ausgedrückt: Nur acht von 10.000 Fahrzeugen sind Alternativ-Mobile.

Gut ein Drittel des Pkw-Bestandes liegt bei der CO2-Emission unterhalb von 160 g/km, wobei selbst dieser Wert aus Klimaschutzsicht noch viel zu hoch ist - bis 2015 muss er auf 137 Gramm im Flottendurchschnitt sinken.

Zwar sei niemand weltweit in allen Bereichen vorn. Allerdings liege Deutschland bei der Produktion von Batteriezellen zwei Jahre hinter der Entwicklung in Asien zurück. «Es gibt keinen Grund, Defizite zu beschönigen», sagte der frühere SAP-Chef. Deutschland müsse aufpassen, wenn Nachbarländer wie Frankreich bei der Förderung der Elektromobilität «mit der Brechstange vorgehen».

Bild: BMVBSNach den Plänen der Bundesregierung sollen bis 2020 eine Million Elektroautos in Deutschland rollen. Dazu aber sei mehr Tempo notwendig, forderte Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität. "Wir müssen schneller werden, konzentrierter handeln", sagte Kagermann dem "Tagesspiegel".

Kagermann forderte eine rasche Bündelung der mehr als 200 Förderprojekte in Deutschland. Dabei sieht er den Bund finanziell in der Pflicht: Von den vier Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung, deren Finanzierung noch offen ist, sollte der Bund 40 Prozent übernehmen.

Aus Sicht von Daimler-Chef Dieter Zetsche kann der Durchbruch beim Elektroauto in Deutschland nur mit Hilfe staatlicher Kaufanreize gelingen. Auf absehbare Zeit reichten weder die Kauflust noch die Kaufkraft der Kunden, um die hohen Kosten der Fahrzeuge zu decken, sagte Zetsche der «Wirtschaftswoche». Er drohte, die Industrie werde mit der Elektroauto-Technologie notfalls auch aus Deutschland abwandern.

Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, verlangte steuerliche Vergünstigungen oder Abschreibungsimpulse, etwa bei Firmenwagen ab 2012, um den Absatz von Elektroautos zu steigern.


Quelle: dpa / zü

© Bild: BMVBS



GLS Bank


23.04.2014

''Teurer Spaß'' - Gabriel auf der Pekinger Automesse

Frühling und Sommer sind die beste Zeit für energetische Modernisierungen

Neues zum 1. Mai beim Energieausweis für Gebäude

Energetische Sanierung an niedersächsischen Hochschulen startet

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

CO2 - Marktbericht vom 23.04.2014

22.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 22.04.2014

Re-Co-Forschungsprojekt zeigt Energieeffizienzpotenziale auf

Agora Energiewende: Erneuerbare sind preiswerter als Atomstrom

AEE: Erneuerbare Energien stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland

«Focus»: Bundesrechnungshof für Auflösung des Klimafonds

China setzt auf deutsche Hilfe beim Energiesparen

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz

17.04.2014

Brazil Kicks Off Carbon Neutral Goal for FIFA World Cup

Österreichischer Umweltminister Rupprechter fordert Mobilitätswende für Europa

Kirchen betreiben in Deutschland bereits rund 2.000 Solaranlagen

Sachsen-Anhalt erlaubt Behörden Kauf von teuren Öko-Autos

Union setzt Ministerin Hendricks beim Klimaschutz unter Druck

CO2 - Marktbericht vom 17.04.2014

16.04.2014

Braunkohleverstromung: Milliardengewinne auf Kosten des Klimas

Intelligente Energie: 20 Elektroautos mit SchwarmStrom starten Flottenversuch in Berlin

Polen wegen Nichteinhaltung der EU-Rechtsvorschriften über fluorierte Treibhausgase verklagt

Das energieeffiziente Büro:Trends zum Stromsparen am Arbeitsplatz

Studie unterstreicht Nutzen von Pumpspeicherwerken für Energiewende

Schweizer Bundesrat will Kyoto-Verpflichtung weiterführen

CO2 - Marktbericht vom 16.04.2014