Co2-Handel.de - Das Portal zum Emissionshandel und Klimaschutz
Sie sind hier: Home » Politik » Weltweit » Weltweit Archiv 2009
Seite empfehlen

Nepals Kabinett tagt am Mount Everest (04.12.2009)

Kathmandu - Drei Tage vor Beginn der Weltklimakonferenz in Kopenhagen hat sich die Regierung Nepals am Fuße des Mount Everest zu einer Kabinettssitzung getroffen. Mit ihrer Sitzung am höchsten Berg der Erde wollte sie auf die dramatischen Folgen der Erderwärmung im Himalaya aufmerksam zu machen.

Mount Everest Bild: Luca Galuzzi CC2.5«Länder, die für den Großteil der Treibhausgas-Emissionen verantwortlich sind, müssen mehr tun, um Klimawandel und globale Erwärmung aufzuhalten», sagte Ministerpräsident Madhav Kumar Nepal während des halbstündigen Treffens am Freitag. Gleichzeitig forderte er eine enge Zusammenarbeit zwischen den Staaten der Himalaya-Region bei Klima- und Umweltschutz.

Die Kabinettssitzung fand auf knapp 5300 Metern Höhe im Basislager des Everest statt, dem mit 8848 Metern höchsten Berg der Erde. Neben dem Regierungschef nahmen 23 Minister daran teil. Nach Angaben des UN-Klimarates ist vor allem das Abschmelzen der Gletscher im Besorgnis erregend. Demnach könnten die Gletschergebiete im Himalaya im Jahr 2035 nur noch ein Fünftel ihrer heutigen Fläche einnehmen. 


Quelle: dpa

© Mount Everest Bild: Luca Galuzzi CC2.5



Ihr Partner für den CO2-Fußabdruck:

Ihr Partner für den CO2 Fußabdruck: klimAktiv


25.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 25.04.2014

24.04.2014

Wege zum umweltschonenden Kraftstoffeinsatz für die Luftfahrt

Bundesregierung legt Kriterien für förderfähige Elektroautos fest

Energiewende im Verkehrssektor kommt nur langsam in Gang

Studie: Emissionshandel schadet Industrie weniger als befürchtet

CO2 - Marktbericht vom 24.04.2014

23.04.2014

''Teurer Spaß'' - Gabriel auf der Pekinger Automesse

Frühling und Sommer sind die beste Zeit für energetische Modernisierungen

Neues zum 1. Mai beim Energieausweis für Gebäude

Energetische Sanierung an niedersächsischen Hochschulen startet

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

CO2 - Marktbericht vom 23.04.2014

22.04.2014

CO2 - Marktbericht vom 22.04.2014

Re-Co-Forschungsprojekt zeigt Energieeffizienzpotenziale auf

Agora Energiewende: Erneuerbare sind preiswerter als Atomstrom

AEE: Erneuerbare Energien stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland

«Focus»: Bundesrechnungshof für Auflösung des Klimafonds

China setzt auf deutsche Hilfe beim Energiesparen

Apple betont Fortschritte beim Umweltschutz